Kultur, Freizeit und Seelenwärme in der Seniorenresidenz

Die Seniorenresidenz Bad Windsheim in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Seniorenresidenz bietet ihren Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Gästen von außerhalb  ein abwechslungsreiches  Kultur -  und Freizeitprogramm.

Genießen Sie  mit uns klassische und populäre Konzerte, interessante Lesungen zum  Schmunzeln und zum Nachdenken, kreative Ausstellungen, spannende Diashows, lehrreiche Vorträge, originelle Tanzaufführungen und vieles mehr.

Unser Förderverein

Lernen Sie auch unseren Förderverein kennen. Mehr dazu

Feiern Sie mit uns die verschiedenen Feste der Jahreszeiten oder unternehmen Sie mit uns kulinarische und kulturell geprägte Ausflüge in die nähere Umgebung.
Erhalten Sie sich Ihre körperliche und geistige Fitness, indem Sie an unseren wöchentlichen Gymnastikangeboten -  auch im Wasser und im Sitzen - teilnehmen.
Wärmen Sie Ihre Seele bei den regelmäßig stattfindenden Gottesdiensten in unserem hauseigenen Andachtsraum.

Aktuell erwartet Sie:

Mittwoch, 26. Februar um 16:00 Uhr

Konzert: Elisen Quartett
Mit Interpretationen voller "Emotionalität und Charisma" hat sich das Elisen Quartett - Anja Schaller und Maria Schalk (Violine), Karoline Hofmann (Viola) und Irene von Fritsch (Violoncello) - als feste Größe im Konzertleben der Region Nürnberg und darüber hinaus etabliert.
Aus ihrem breitgefächerten Repertoire präsentiert das Elisen Quartett einen Streifzug durch die Quartettliteratur: von Georg Friedrich Händel, Joseph Haydn, Antonin Dvořák bis zum berühmten „Palladio“ von Karl Jenkins.
Präsentiert vom Förderverein
Eintritt: frei

Mittwoch, 11. März um 16:00 Uhr

Bildervortrag: Bauhaus von Dr. Annette Scherer
Dr. Annette Scherer studierte Kunst-geschichte, Geschichte und Romanistik an der Universität Heidelberg und ist Expertin für alte Kunst. Sie verfasste zahlreiche Forschungsarbeiten und Buchbeiträge.
Sie ist erfahrene Kunstvermittlerin für Senioren, fortgebildet in Biographiearbeit und zertifizierte Kulturgeragogin.
Der Vortrag „Das Bauhaus“ vermittelt einen Einblick in die Aktivitäten von Persönlichkeiten, wie Wassily Kandinsky, Paul Klee und Oskar Schlemmer und stellt an der Kunstschule ausgebildete und lehrende Frauen, wie Marianne Brandt und Gunta Stölzl, vor.
Präsentiert vom Förderverein
Eintritt: frei

Der Förderverein präsentiert:

„Glückwunsch, Ludwig, zum 250.!“

Konzert: Fürther Kammerorchester mit Solisten

Sonntag, 26. April um 17:00 Uhr im Bankettsaal der Seniorenresiden.

Als Beethoven zu komponieren beginnt, strebt die Klassik ihrem Höhepunkt zu. Ihm bleibt es vorbehalten, sie zu ihrer Vollendung und darüber hinaus zu führen. Das Gedenkkonzert bringt drei sinfonische Werke der ersten Schaffensperiode des Großmeisters. Die Ouvertüre zu Goethes Trauerspiel „Egmont“ Op. 84, die 1. Symphonie Op. 21 und das selten gespielte Tripelkonzert für Klavier, Violine und Violoncello Op. 56. Violine spielt die 1. Konzertmeisterin des Fürther Kammerorchesters Irina Schulika, Oleg Galperin Violoncello und Natalja Levitskaja Klavier. Die musikalische Leitung hat  Horst Günter Lott.

Eintritt: frei   

 

 

 

Für die Seele

 

Evangelischer Gottesdienst

(Dienstags um 17:00 Uhr im Andachtsraum)

25.02.2020

10.03.2020

24.03.2020

07.04.2020 mit Abendmahl

21.04.2020

05.05.2020

19.05.2020

02.06.2020

16.06.2020

30.06.2020

14.07.2020

28.07.2020

 

 

 

 

Katholischer Gottesdienst

(Mittwochs um 18.00 Uhr im Andachtsraum)

18.03.2020

22.04.2020

20.05.2020

17.06.2020

15.07.2020

19.08.2020

Regelmäßige Veranstaltungen im Haus

  • Chor,
  • Bingo,
  • Boccia, Kegeln, Tischtennis,
  • Gymnastik im Sitzen,
  • Gymnastik/Bewegung nach Musik,
  • Wassergymnastik,
  • Seniorengymnastik von Kopf bis Fuß,
  • Gedächtnistraining,
  • Coffee and Chat (englische Konversation),
  • Schach, Skat, Rummikub, Bridge, Rommé.